Rhythmische Gymnastik

für Mädchen und junge Erwachsene

Die Rhythmische Gymnastik vereint tänzerische mit gymnastischen Elementen wie Drehungen, Sprünge und Stände. Geturnt wird eine Choreografie zu einer Musik mit den Handgeräten Seil, Reifen oder Ball.

Gefördert wird dabei die Beweglichkeit, die Körperbeherrschung, das Gleichgewichtsgefühl und vor allem das Rhythmusgefühl, da die Abfolge der Elemente auf die Musik abgestimmt ist. Durch das Erlernen des Umgangs mit den fünf Handgeräten wird außerdem die Geschicklichkeit trainiert.

Die Übungen werden als Duo/Trio oder als Gruppe geturnt. Diese Übungen müssen von den Gymnastinnen möglichst synchron vorgeführt werden und werden je nach Altersklasse werden mit oder ohne Handgerät einstudiert.

Anfänger trainieren einmal wöchentlich und können das Erlernte im Rahmen zweier Breitensportwettkämpfe am Ende des Schuljahres zeigen. Mit einem Alter von 10 Jahren wechseln die Mädchen dieses Kurses in die Einheit für Fortgeschrittene.

Mädchen ab 10 Jahren trainieren zwei bis drei Mal wöchentlich und haben die Möglichkeit, an mehreren Wettkämpfen während des Jahres teilzunehmen.

Einstieg in jedem Alter möglich – einfach zu einer Schnupperstunde vorbeikommen!

 

Bitte beachten Sie folgende weiterführende Informationen:

Aufnahmeinformationen zur Rhythmischen Gymnastik.

 

Bei Fragen einfach eine E-Mail an: rg@sportunion-leopoldau.at